Himmelsfels in Spangenberg                                     12.07.2015

 

 

Im März dieses Jahres bin ich mit einer Konfirmationsgruppe zum Himmelsfels gefahren,

weil ich ihnen dreidimensionales Malen zeigen sollte.

 

 Bild von mir als Beispiel, die Arche Noah heute.

 

 

Der Himmelsfels ist aus einer Schutthalde entstanden und nun ein kleiner Berg mit Ferien – Camp und ein Kunst Park.

Es sind dort herzliche Menschen die dies alles managen und  interessante Gebäude errichten.

Im Winter 2014, 2015 habe ich in der Garage ein Pavillon aus Fahrradeinzelteilen und einzelne Rahmen vorfabriziert,

obwohl ich noch nicht wusste wo ich den Pavillon aufstellen kann.

Sofort war mir klar, hier auf den Himmelsfels gehört das Pavillon hin und auch meine Skulptur die Beschützenden Hände.

 

Johannes und Steve vom Himmelsfels besuchten mich in meinem Malstudio in Baunatal und waren begeistert

von meinen anderen Projekten.

 

Transport mit meinem Wohnmobil des Pavillons:  Es ist sagenhaft was da alles rein passt.

 

 

 

Aufbau vom Pavillon, Ruth bei der Arbeit:

 

 

 

Und die anderen fleißigen Helfer

 

 

 

Erst mal gut anzusehend mit Mittelstütze aus Holz

 

 

 

Aus optischen Gründen sollte die Mittelstütze nicht sein, was mir auch einleuchtete,

was aber nicht gedachte Schwierigkeiten brachte.

 

Obwohl eine Umlaufende Schiene angebracht wurde war die Festigkeit ohne Mittelstütze doch nicht genügend.

 

Bild von eingeknicktem Pavillon:

 

 

 

Seit mehreren Tagen bauen ich nun mit ein 1 € Helfern das Pavillon wieder auf.

 

 

 

Wir haben es wieder aufgebaut und das Solar Schild angehängt.

 

 

 

aber der Pavillon zeigte sich zu labil, denn ein Gewittersturm knickte den Pavillon ein

 

 

 

und Zerriss das Zelt.

 

 

 

Der Bagger grub Vertiefungen für eine Betongründung.

 

 

 

 

Mein Wohnmobil als Transportfahrzeug:

 

 

 

Nun haben wir den Pavillon das vierte Mal aufgebaut und werden auch den Boden

aus optischen Gründen aus Lerchenbrettern belegen.

 

 

Der Bodenbelag aus Lerchendielen wird begonnen.