DGS   Umwelt-Skulptur              17.4.2021

 

 

„PROBEAUFSTELLUNG“ Wurfanlage Erich Kästner Schule

 

Diese Skulptur kann eine Außenstelle des Umwelthauses werden, da ein Besuch,
wegen der Pandemie, weniger möglich ist.

 

Sie wird ein Hingucker und kann von den Vereinen:  DGS, GREENPEACE, ADFC, BUND
und weiteren Vereinen als Informationsort genutzt werden.

Die Skulptur ist eine Halbkugel 6 m im Durchmesser und 3 m Höhe. Sie wird von 6 Stützen gehalten.

Die gesamte Skulptur ist komplett verschraubt und leicht montierbar.
Sie besteht zum größten Teil aus Alu Fahrradrahmen mit V2A Befestigungselementen.

An dem Gestell werden, besonders lustig für Kinder, Tiere aus Fahrradteilen angebracht,
oder dabei gestellt,  wie ein Radler.

 

Den Strom für die Elemente liefert eine Solar - und Windkraftanlage.

 

Außerdem wird in der Skulptur die Möglichkeit zur Fahrradreparatur gegeben.

Der Aufstellungsort sollte möglichst an einem belebten Ort, nahe eines Radwegs ,sein.

 

   
   

 

HNA Artikel vom 12.5.2021 als PDF-Datei    hier anklicken

 

                               Standort Auedamm

 

                                     an der Fuldapromenade Nähe Gaststätte Riverside